Frank Redemann

Menu Close Menu

CoachingFrank Redemann, Heilpraktiker für Psychotherapie - den eigenen Kurs finden: Coaching, Coaching von Führungskräften, Gestalttherapie, Systemische Therapie, Gesprächstherapie, psychotherapeutische Unterstützung, Burnoutberatung

Was ist Coaching?

Frank Redemann, IMpuls-Körper-Gestalt-Coaching, Psychotherapeutische Unterstützung, Gestalttherapie, Systemische Therapie, Burnoutberatung
"Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden verwendet. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet.
Coaching bezeichnet strukturierte Gespräche zwischen einem Coach und einem Coachee (Klienten) z. B. zu Fragen des beruflichen Alltags (Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit). Die Ziele dieser Gespräche reichen von der Ein­schätzung und Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Perspektiven über Anregungen zur Selbstreflexion bis hin zur Überwindung von Konflikten mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten. Dabei fungiert der Coach als neutraler, kritischer Gesprächspartner und verwendet je nach Ziel Methoden aus dem gesamten Spektrum der Personal- und Führungskräfteentwicklung."
(Quelle: Wikipedia)

Was ist der Unterschied zur Therapie?

Beim Coaching erarbeiten wir einen Lösungsweg für Ihr Ziel. Wir betrachten Hindernisse und Lösungsstrategien, definieren Meilensteine und legen fest, wie wir den Fortschritt erkennen. Was auf den ersten Blick nach Business klingt, kann auch auf persönliche Probleme lenken, die nicht nur dem Ziel im Weg stehen, sondern auch für Sie belastend sind. Vielleicht werden Sie sich dieser Hindernisse erst im Coaching bewusst.

Hier verbirgt sich oft ein großes Wachstumspotential. Wenn Sie bereit sind, auch auf Ihre eigenen Schwächen zu sehen, können sich diese zu Ihren Stärken entwickeln. Der Weg dahin ist besser mit dem Begriff "Psychotherapie", als mit "Coaching" beschrieben, denn dabei lernt nicht nur der Kopf, sondern der ganze Geist.